HERE GOES INVISIBLE HEADER

Workshopthemen

  • Fakt oder Fake? Informations- kompetenz lernen und leben

    1 von 1

Workshopthemen

Das Richtige finden – Recherchetipps und -Strategien

Dieser Workshop eignet sich für alle, die sich vor allem auf Google verlassen. Er zeigt die vielfältigen individuellen Recherchemöglichkeiten, aber auch die Grenzen und Risiken des Google-Algorithmus auf. Deshalb werden zahlreiche weitere allgemeine und Spezial-Suchmaschinen und Portale vorgestellt und dazu passende Recherchestrategien erarbeitet, die es ermöglichen, zuverlässige Informationen schnell zu finden und ihre Glaubwürdigkeit zu bewerten. Verschiedene Suchtechniken können gleich praktisch an eigenen Suchanfragen erprobt werden.

Die Macht der Bilder im Social Web

Dieser Workshop lenkt den Fokus auf visuelle Kommunikation im Social Web. Durch Foto- und Videoproduktionen erfahren die Workshopteilnehmenden, wie gestalterische Mittel und Methoden (bspw. erzwungene Perspektive oder Green Screen) Bildaussagen verändern. Dabei dekonstruieren sie populäre Fake News und setzen sich satirisch mit aktuellen gesellschaftlichen oder (jugend)politischen Themen auseinander.

So geht Fake News! Falschmeldungen im Internet entlarven

Dieser Workshop richtet sich in erster Linie an (jugendliche) MultiplikatorInnen. Neben der Vermittlung von Informationen zu Fake News, steht die Sensibilisierung für die einfachen Produktions- und Manipulationsmöglichkeiten im Zentrum. Die Teilnehmenden produzieren dafür zunächst über verschiedene Wege (bspw. faketrumptweet.com) selbst Fake News, um anschließend ihre Erfahrungen zu reflektieren und Wege kennenzulernen und zu diskutieren, um Fake News zu entlarven.

Kontakt

Geschäftsstelle der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart

 

Ulrike Karg
0711 / 90715 - 311
karg@mfg.de

 

Clara Baker
0711 / 90715 - 348
baker@mfg.de



In Kooperation mit